Salsa Brunch am 24. Feb. 2013 im Calesita

Partys, Konzerte und Meisterschaften: Ankündigungen und Meinungen

Moderatoren: Pedro, Barbara

Antworten
Benutzeravatar
Stephan
Site Admin
Beiträge: 683
Registriert: So Dez 19, 2004 5:31 pm
Wohnort: Oldenburg
Kontaktdaten:

Salsa Brunch am 24. Feb. 2013 im Calesita

Beitrag von Stephan » Do Jan 17, 2013 2:44 am

Hier nochmal die Eckdaten:

Salsa Brunch
am Sonntag, dem 24. Feb.
12:00 bis 16:00 Uhr
im Calesita, Kulturetage, Oldenburg

Jeder bringt etwas zu essen mit. Z.B. Salat, Brot, Obst, Antipasti, gekochte Eier, Aufschnitt, Kuchen etc. So dass sich jeder satt essen kann.
Kaffee und Tee gibt es gratis.
Salsa-Musik macht Peter für uns. Unkostenbeitrag: 4,- €

Ideen und Vorschläge fürs Buffet bitte hier posten:

Ein typisch kubanisches Frühstück hat z.B. immer Eier und sehr viel Obst: Ananas, Mango, Papaya etc.

Aber Salsa wird ja weltweit getanzt, also kann man auch alles andere mitbringen. :-)
Zuletzt geändert von Stephan am Do Jan 24, 2013 2:32 pm, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Stephan
Site Admin
Beiträge: 683
Registriert: So Dez 19, 2004 5:31 pm
Wohnort: Oldenburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Stephan » Do Jan 24, 2013 2:31 pm

Wir haben jetzt 100 Brötchen für den Brunch vorbestellt.

Ich denke das wird reichen.
Zuletzt geändert von Stephan am Mi Feb 20, 2013 6:26 pm, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Stephan
Site Admin
Beiträge: 683
Registriert: So Dez 19, 2004 5:31 pm
Wohnort: Oldenburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Stephan » Mi Feb 20, 2013 6:25 pm

Update: 150 Brötchen :-)

Außerdem haben wir Butter, Zucker und Milch besorgt.

Laine wird mit ihrer Showgruppe da sein und für uns die neuste Show tanzen! :D

Benutzeravatar
Stephan
Site Admin
Beiträge: 683
Registriert: So Dez 19, 2004 5:31 pm
Wohnort: Oldenburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Stephan » So Feb 24, 2013 8:25 pm

Hallo,

Ich möchte mich an dieser Stelle einmal bei allen Salseros bedanken, die diesen Brunch so schön gemacht haben. Das Buffet war super! :-)
Vielen Dank für das mitbringen der tollen Speisen! Vielen Dank auch an Laine und alle Showtänzer, die extra aus Bremen zu uns gekommen sind.

Unser Ziel einen schönen Nachmittag mit Euch zu haben und die Kosten decken zu können, ist (gerade eben) auch aufgegangen.

Wir haben von sehr vielen von Euch eine positive Rückmeldung bekommen. Danke dafür. Und das Feedback, dass wir das öfters machen sollen.

Wenn wir uns entschießen sollten, diese Art von Veranstaltung in irgendeiner Art regelmäßig zu machen, dann müsste man aber auch allen Beteiligten ein faires Gehalt/Honorar zahlen. Denn heute hat Peter für einen Freundschaftspreis aufgelegt und alle Beteiligten haben alles an Arbeit ehrenamtlich gemacht. Auch die Showgruppe hat "nur" Euren Applaus und die Blumen bekommen.

Was bedeuten würde unter 7 Euro Eintritt könnte man diesen Nachmittag wohl nicht finanzieren, wenn auch weiterhin Brötchen, Kaffe, Tee und anderer Kleinkram mit inbegriffen sein sollen.

Ich schreibe das hier extra, weil ich schon seit Jahren der Meinung bin, dass zu günstige Eintrittspreise auf Dauer die Salsapartyszene kaputt machen, da kein Veranstalter umsonst arbeiten kann. Dies ist auch einer der Gründe warum wir als Tanzschule selbst keine Partys anbieten und mit allen unseren Mitteln versuchen, andere Veranstalter bei der Werbung ihrer Veranstaltungen auf unseren Webseiten und in unserem Newsletter zu unterstützen, um ihnen die Arbeit zu erleichtern.

Wer denkt mehr als 5,- € für eine Salsaparty seien zuviel, der sollte diesen Beitrag von mir lesen: "Salsa Partyveranstalter gesucht" http://www.salsa-oldenburg.de/phpBB2/vi ... php?p=2829"

Ich werde mit Barbara zusammen überlegen, ob es einen Weg gibt den Salsabrunch demächst zu wiederholen. Denn schön wars! :-)

Antworten