Was ist Euer Lieblings Salsa Style?

Alles rund um Salsa-Stile, Tanz-Technik, Ausdruck. Figuren und Lernmethoden.

Moderatoren: Pedro, Barbara

Was ist Euer Lieblings Salsa Style?

Kubanisch
4
31%
New York Style (on 1)
0
Keine Stimmen
L.A. Style
6
46%
New York Style (on 2)
1
8%
Egal, Hauptsache Salsa
2
15%
 
Abstimmungen insgesamt: 13

Benutzeravatar
Stephan
Site Admin
Beiträge: 684
Registriert: So Dez 19, 2004 5:31 pm
Wohnort: Oldenburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Stephan » Di Jul 04, 2006 10:57 am

Ja nur wenn Du angemeldet bist, kannst Du abstimmen.

Sonst weiß das Forum nicht wer schon abgestimmt hat und wer nicht.

Benutzeravatar
Stephan
Site Admin
Beiträge: 684
Registriert: So Dez 19, 2004 5:31 pm
Wohnort: Oldenburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Stephan » Sa Jul 15, 2006 11:30 am

Ich hab die Übersicht der Salsa Tanzstile geändert: Son und London Style sind rausgeflogen. (Siehe erster Beitrag auf Seite 1)

Es hat mir nie wirklich gefallen, dass ich Son zu Salsa Cubana gerechnet habe, denn Son ist ein cubanischer Vorläufer der Salsa und dann müsste man auch Rumba oder Plena zu Salsa Cubana rechnen und das geht nun wirklich nicht!

Und da Supermario und Susanna Montero letztes Wochenende in Breslau auf 2 unterrichtet haben wird es nicht lange dauern und ganz London tanzt on 2! Bisher war London immer sehr stark vom Los Angeles Style beeinflusst und daher auch die Tendenz auf Linie auf 1 dort zu tanzen, aber das scheint gerade zu kippen...

Es zeichnet sich insgesamt ein deutlicher Trend hin zum tanzen auf 2 ab. Fängt jetzt auch in Deutschland in vielen Städten an. Zuerst gibt es ChaCha Workshops on2 und dann ist es nur noch ein kleiner Schritt zum Eddie Torres Style.

Salsa-Bremen.net ist mal wieder seiner Zeit weit vorraus... 8) :wink:

Gast

Beitrag von Gast » Mo Jul 17, 2006 12:30 pm

Hallo Stephan,

was mich mal interessieren würde:

Super Mario hat doch vermutlich nicht "Eddie Torrez Style" gemacht, sondern seinen normalen Stil, nur halt auf "2" getanzt. Das hab ich mit großem Interesse nämlich schon auf dem Bremer Kongress gesehen, als er beim Vorführen auf einmal auf die 2 gerutscht war, obwohl seine Kurse ansonsten noch auf 1 waren.

Kannst du das bestätigen, oder ändert er seinen ganzen Stil hin zu Eddie Torrez ?

Gruß,
Otfried

Benutzeravatar
Stephan
Site Admin
Beiträge: 684
Registriert: So Dez 19, 2004 5:31 pm
Wohnort: Oldenburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Stephan » Di Jul 18, 2006 11:36 am

Supermario hat den Eddie Torres Style unterrichtet ! Wie fast alle Tänzer, die auf 2 tanzen.

Mambo (Also Salsa Palladium Style) wird nur von Razz 'm' Tazz oder eben von Mambo Lehrern unterrichtet (Z.B. Mambo Mike).

michl
Forum-Neuling
Beiträge: 6
Registriert: Do Mär 16, 2006 11:49 pm
Wohnort: Bremen

Cool

Beitrag von michl » Fr Jul 21, 2006 6:52 pm

.... meine Stimme ist hier glatt 12% wert ;-)
Stay on 5

Benutzeravatar
Pumuckl_spinnt
Top Poster
Beiträge: 56
Registriert: Di Mär 14, 2006 1:25 pm
Wohnort: Bremen

Beitrag von Pumuckl_spinnt » Fr Jul 21, 2006 7:02 pm

tja, dann bist du ja viel wert hihi...

Hast du schon jemanden wegen on 2 gefunden?! Hast du schon mit Aga und Stephan geredet?

Willkommen in Bremen!
lg

Benutzeravatar
Otfried
Power User
Beiträge: 49
Registriert: Do Feb 16, 2006 4:48 pm

Beitrag von Otfried » Mi Jul 26, 2006 5:19 pm

Stephan hat geschrieben:Supermario hat den Eddie Torres Style unterrichtet ! Wie fast alle Tänzer, die auf 2 tanzen.

Mambo (Also Salsa Palladium Style) wird nur von Razz 'm' Tazz oder eben von Mambo Lehrern unterrichtet (Z.B. Mambo Mike).

Stephan,

du warst ja im Gegensatz zu mir in Hamburg, hat denn Super Mario dort auch auf "2" nach Eddie Torres (ich entschuldige mich noch bei ihm, dass ich ihn falsch geschrieben hatte :wink: ) unterrichtet ?

saludos,
Otfried
Salsa la vida

Benutzeravatar
Stephan
Site Admin
Beiträge: 684
Registriert: So Dez 19, 2004 5:31 pm
Wohnort: Oldenburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Stephan » Mi Jul 26, 2006 5:44 pm

In Hamburg hat Supermario die Leute gefragt, ob sie auf 1 oder 2 tanzen wollen. Es war der all Styles Kurs. Da die eine Hälfte auf 1 wollte und die andere auf 2, hat er die Figur auf 1 unterrichtet und später beim Filmen auf 1 und 2 vorgetanzt. Auf 2 war es dann natürlich wieder der Eddie Torres Style.

Wär ja auch zu langweilig wenn er auf 2 Mambo (also Palladium Style) getanzt hätte. Wäre ja alles gleich nur dass jeder Schritt, jeder Führungsimpuls, jede Drehung etc. immer ein Schlag später passiert.

Er hat übrgiens dieselbe Figur wie zwei Wochen vorher in Breslau unterrichtet. :(

Was ganz spannend war: Die Figur auf 2 (Eddie Torres Style) ist gut zu tanzen, obwohl sie schnelle Drehungen drin hat. Als er sie auf 1 getanzt hat, ist es ihm bei schneller Musik schon sehr schwer gefallen, durchzukommen. Auf 2 hat man einfach mehr Zeit.

Ich behaupte jetzt einfach mal, dass auf 2 zu tanzen viel leichter ist als auf 1. Ist eben am Anfang nur ungewohnt. Mehr nicht!

Benutzeravatar
mr.hyde
Top Poster
Beiträge: 241
Registriert: Fr Sep 09, 2005 8:18 am
Wohnort: Bremen

Beitrag von mr.hyde » Do Jul 27, 2006 11:03 am

Langsamer (wg. mehr Zeit auf 2) ist aber nicht immer gleich leichter, finde ich.

Schnell kann jeder, in meinen augen auch eine Frage der Gewohnheit.

Benutzeravatar
--Tanzteufel--
Forum-Neuling
Beiträge: 6
Registriert: Di Sep 12, 2006 12:06 pm
Wohnort: Bremen- Weyhe

LA Style !!

Beitrag von --Tanzteufel-- » Do Sep 14, 2006 11:47 am

Schön guten Tag zusammen,

da wir uns noch so ziemlich in den Anfangsschuhen sehen, was Salsa angeht, würde ich mich den LA Style anpassen.

Hatte jetzt gerade wieder ein Workshop bei Denis, ich mag es mit schnellen Schritten und vielen Drehmoves.

Ich muß schon sagen, so langsam bekommt mich das Salsa Fieber, Hilfe :wink: :wall:

Antworten